Termine und Berichte aus der Vollversammlung

Kommende Termine:

  • 2024 Frühjahrs-Vollversammlung in München: Mittwoch, 15. Mai 2024
  • 2024 Herbst-Vollversammlung: Termin folgt

Die BLTK informiert Sie hier über die Beschlüsse ihrer Vollversammlung sowie das dazu ergangene Abstimmungsergebnis. Dies dient der Transparenz und der Nachvollziehbarkeit der berufspolitischen Ansätze und Ziele der Bayerischen Landestierärztekammer (BLTK).
Organe der Bayerischen Landestierärztekammer sind die Vollversammlung und der Vorstand. 50 gewählte Delegierte, das Präsidium und der Vorstand geben der BLTK ihr Gesicht und kümmern sich in den Vollversammlungen um die Belange ihres Berufsstandes.

Die rechtlichen Regelungen zur Vollversammlung finden sich in den §§ 3 ff. der Satzung der BLTK, §§  6 ff. der Geschäftsordnung und in den Art. 10 ff. i.V.m. Art. 51 Abs. 1 Bayerisches Heilberufekammergesetz (BayHKaG).  Die Vollversammlung hat dabei insbesondere zur Aufgabe über alle Themen, die ihr gesetzlich oder durch Satzung übertragen sind, sowie über die Regelungen der tierärztlichen Berufspflichten bzw. der tierärztlichen Weiterbildung zu entscheiden.

Die Teilnahme an den Vollversammlungen ist auch allen Mitgliedern der Tierärztlichen Bezirksverbände gestattet, sie haben jedoch kein Beratungs- und Stimmrecht (§ 5 Abs. 8 der Satzung der BLTK).

Welche Inhalte zur Verfügung gestellt werden, ist dabei an den bestehenden rechtlichen Vorschriften, insbesondere dem Datenschutz, zu messen. Dies wird entsprechend beachtet und jeder Vorgang wird individuell rechtlich bewertet.

Die Informationen zu den Vollversammlungen finden Sie hier nachfolgend chronologisch und thematisch aufbereitet.

BLTK-Vollversammlung am 08.11.2023