Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz - Schwerpunkt "Klein- und Heimtiere"

Spannend und praxisnah mit vielen Fällen aus dem tierärztlichen Alltag führt dieser Kurs durch die Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz. (ATF-Anerkennung: 6 Stunden) Die Anmeldung ist geschlossen!

Startdatum:
20.04.2024 - 09:00
Enddatum:
20.04.2024 - 18:00
Ort:
Hilton München City, Rosenheimer Str. 15, 81667 München
Veranstalter:
Bayerische Landestierärztekammer
Teilnehmeranzahl:
120 (Noch 54 Plätze frei)
Kosten:
310 €

Inhalt

Die Anmeldung ist geschlossen!

Teilnahmegebühr: bei Anmeldung und Überweisung bis 15.3.2024:  280,00 €, danach 310,00 €

Spannend und praxisnah mit vielen Fällen aus dem tierärztlichen Alltag führt dieser Kurs durch die Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz. Beim gemeinsamen Vormittag werden anschaulich anhand Strahlenbiologie, Strahlenschutzrecht und praktischen Strahlenschutz in der Kleintier- und Pferdepraxis die Grundlagen wiederholt.
Mit Tipps zum gelungenen Röntgenbild und wichtigen Hinweisen zum orthopädischen Röntgen endet der gemeinsame Vormittag mit der Möglichkeit zum Austausch bei Buffet und Kaffee. Der Nachmittag im Klein- und Heimtierprogramm beinhaltet alternative bildgebende Verfahren, Röntgen in der Notfallsprechstunde sowie wichtige Punkte in der Röntgendiagnostik beim Kleinsäuger.

Im Pferdeprogramm erhalten Sie wichtige Einblicke in das orthopädische Röntgen – vom Huf bis zur Schulter, über die Wirbelsäule und endet mit interessanten Befunden von Fallbeispielen.

Der Kurs schließt mit einer MC-Prüfung ab.

Programm

Programm Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz

Themen

Referierende

9.00 - 13.15 Uhr: Tierartübergreifend

 

Strahlenschutz in der tierärztlichen Praxis: Strahlenbiologie

N. Eley (Gießen)

Strahlenschutz in der tierärztlichen Praxis: Strahlenschutzrecht - was gibt es Neues?

N. Eley (Gießen)

Strahlenschutz in der tierärztlichen Praxis: praktischer Strahlenschutz

N. Eley (Gießen)

Strahlenschutz - Besonderheiten in der Pferdepraxis

K. Gerlach (Leipzig)

Wie gelingt mir ein gutes Röntgenbild?

K. Zahn (Ismaning)

Das 1x1 des orthopädischen Röntgens

J. Brettner (Haar)

14.15 - 17.45 Uhr: Ausgewählte Aspekte des Röntgens von Klein- und Heimtieren

 

Bildgebung in der Orthopädie - was kommt nach dem Röntgen?

N. Eley (Gießen)

Röntgenbilder aus der Notfallsprechstunde

K. Zahn (Ismaning)

Röntgendiagnostik - Basics beim Kleinsäuger

K. Teichmann (Oberhaching)

Schriftliche Erfolgskontrolle

 

Seminarbeschreibung

Laut Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) und Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) müssen die Fachkunde und die Kenntnisse im Strahlenschutz mindestens alle 5 Jahre aktualisiert werden. Ausschlaggebend für die Frist zur Aktualisierung ist hierbei das Datum auf Ihrer Fachkundebescheinigung.

Für Tierärztinnen und Tierärzte, welche die Erstbescheinigung der Fachkunde im Strahlenschutz noch nicht erlangt haben, ist dieser Kurs nicht geeignet.

Lernzielkontrolle und ATF-Anerkennung

6 ATF-Stunden
Zur Vorbereitung auf die Prüfung erhalten Sie das Skript "Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz" zusammen mit dem Zahlungsbeleg ca. 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung zugesandt. Nach der Teilnahme am Kurs findet die MC-Prüfung statt. Nach erfolgreicher Durchführung (mind. 70 % korrekt beantwortete MC-Fragen) erhalten Sie die Teilnahmebescheinigung inkl. ATF-Anerkennung. 

Sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, haben Sie die Möglichkeit diese in einem mündlichen Nachgespräch abzulegen. 

Zurück zur Übersicht