Bei Rückfragen organisatorischer Art wenden Sie sich bitte an 

Frau Annette Bergmeier
Tel. 089 21 99 08-12

E-Mail: bergmeier@bltk.de

 

Bei Rückfragen zur WBO wenden Sie sich bitte an

Frau Dr. Gerlinde Bauer
Tel. 089 219908-15 

(Mo. - Do. 9.00 - 13.00 Uhr)

E-Mail: bauer@bltk.de

 

Bayerische Landestierärztekammer
Bavariastraße 7 a
80336 München

Website: www.bltk.de

Einreichtermine:

Die nächste Sitzung des Weiterbildungsausschusses wird nach derzeitiger Planung Anfang Oktober 2020 stattfinden. Anträge und Anfragen, über die bei dieser Sitzung beraten werden soll, sind bist spätestens 25. August 2020 inkl. aller Unterlagen in den Posteingang der Bayerischen Landestierärztekammer zu bringen.

 

Die übernächste Sitzung des Gremiums ist für April 2021 vorgesehen. Anträge und Anfragen zu dieser Sitzung sind bis spätestens 2. März 2021 einzureichen.

 

 Hinweise zum Antrag auf Zulassung zur Prüfung:

1.   Anträge auf Zulassung zur Prüfung sind bis zum jeweiligen Einreichtermin (s.o.) in den
      Posteingang der Bayerischen Landestierärztekammer zu bringen. 


2.    Antragsformular

 

3.    Dem Antrag sind beizufügen:

  • Approbationsurkunde (unbeglaubigte Kopie)

  •  Ggf. Promotionsurkunde (unbeglaubigte Kopie)

  • Bei Promovierten Abstract der Dissertation, sofern diese fachbezogen ist und eine Anrechnung auf die Weiterbildungszeit erfolgen soll (unbeglaubigte Kopie)

  • Weiterbildungszeugnisse (Originale oder beglaubigte Kopien) gem. § 10 der Weiterbildungsordnung (s. Muster); sofern Weiterbildungszeiten in anderen Bundesländern absolviert wurden, ist dem Zuegnis der Ermächtigungsbescheid (unbeglaubigte Kopie) des Weiterbilders beizufügen

  • Dokumentationen (z.B. Leistungskatalog, Falldiskussionen, s. Muster zur WBO 2003), sofern für den entsprechenden Weiterbildungsgang gefordert; bitte unterzeichneten Ausdruck und Datenträger einreichen

  •  Nachweise über die geforderten Weiterbildungsstunden (unbeglaubigte Kopien).

Ferner ist parallel mit der Antragstellung die Antragsbearbeitungsgebühr in Höhe von regulär 220,00 € (Ausnahmen s. Verwaltungsgebührensatzung) auf das Konto der Bayerischen Landestierärztekammer bei der Dtsch. Apotheker- und Ärztebank Niederl. München, IBAN: DE68 3006 0601 0001 5016 58, BIC: DAAEDEDDXXX zu überweisen (Verwendungszweck "Weiterbildungsantrag"). Bei vom Antragsteller zu vertretendem erhöhtem Zeitaufwand für die Bearbeitung kann nachträglich eine Zusatzgebühr von 20,00 bis 100,00 € erhoben werden.
Die Prüfungsgebühr beträgt 320,00 € und wird erst zu einem späteren Zeitpunkt fällig.