Ihre Ansprechpartner:

 

Frau Beyer, Tel. 089 219908-20

E-Mail: beyer@bltk.de

 

Frau Bergmeier, Tel. 089 219908-12

E-Mail: bergmeier@bltk.de

 

Bayerische Landestierärztekammer
Bavariastraße 7 a
80336 München

Website: www.bltk.de

ABGESAGT - 14. Münchener Fortbildungstag Schweinekrankheiten

Eine Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Schweine der Ludwig-Maximilians-Universität München in Kooperation mit der BLTK.

BeginnFreitag, 15. Mai 2020, 09:00 Uhr
EndeFreitag, 15. Mai 2020, 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr
  • bis 05.04.2020: 100,00 €, ab 06.04.2020: 125,00 €
  • arbeitslose Tierärzt*innen (Nachweis erforderlich):
    bis 05.04.2020 70,00 €, ab 06.04.2020 85,00 €
  • Promotionsstudierende (Kopie Promotionsausweis erforderlich):
    bis 05.04.2020 30,00 €, ab 06.04.2020 40,00 €
inkl. Mittagessen, Kaffeepausen
VeranstaltungsortNeuer Hörsaal, Tierärztliche Fakultät, Sonnenstr. 16-18, 85764 Oberschleißheim, www.vetmed.uni-muenchen.de
max. TN180 Teilnehmer
Fortbildungsanerkennung

7 ATF-Stunden
7 Stunden zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht gemäß § 7 Abs. 2 SchHaltHygV anerkannt

Hinweise zur Einhaltung der Frist für die Folgebescheinigung aufgrund Corona-Pandemie

Anmeldung

Termin ist abgesagt

Programm

Leitung: M. Ritzmann (Oberschleißheim)


Vortrag

Referierende

Afrikanische Schweinepest

M. Ritzmann (Oberschleißheim)

Zukunft der Schweineproduktion in Deutschland

A. Hortmann-Scholten (Oldenburg)

Darmgesundheit, was ist das?

I. Hennig-Pauka (Bakum)

Saugferkelkokzidiose – was gibt es Neues?

A. Joachim (A-Wien)

Nachweis von PCV2 bei Saugferkeln

R. Maurer (Oberschleißheim)

M. hyopneumoniae-Diagnostik im Bestand

P. Deffner (Oberschleißheim)

Tierwohl in der Schweiz - Erfahrungen mit Kupierverbot, Isoflurannarkose und freier Abferkelung

D. Kümmerlen (CH-Zürich)

Aktuelles zum Aktionsplan Kupierverzicht

G. Dhom (Oberschleißheim),
D. Patzkéwitsch (Oberschleißheim)

Derzeitiger Stand der Alternativen zur Kastration von Saugferkeln

S. Zöls (Oberschleißheim)

Erfahrungen zur Umsetzung der TÄHAV

A. Palzer (Scheidegg)

Aktuelle Fälle beim Schwein

K.-H. Waldmann (Hannover)

Zusammenfassung

M. Ritzmann (Oberschleißheim)