Online-Seminar Neuweltkameliden

Schlecht zu verdauen? Fütterungsfehler und daraus entstehende Krankheiten bei Neuweltkamelen

Bayerische Landestierärztekammer und Verein der Züchter, Halter und Freunde von NWK e.V.

 

Im ersten Teil des Vortrages wird auf die spezifische Anatomie des Verdauungstraktes bei Neuweltkamelen eingegangen. Was unterscheidet sie hier von den uns besser bekannten Hausnutztieren und weshalb ist dies für die Entstehung von Krankheiten wichtig?
Danach wird auf verschiedene Fütterungsfehler eingegangen und welche Bedeutung diese in der Praxis aufweisen. Zu den jeweiligen Fütterungsfehlern werden die dadurch entstehenden Krankheitsgeschehen genauer besprochen, sowie ihre Behandlungsmöglichkeiten beleuchtet.  

Referentin: A. Stölzl, Werfenweng, Österreich

Nach Ihrem Studium der Veterinärmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München promovierte Frau Dr. Stölzl an der TIHO Hannover zum Thema "Feeding behaviour of South American camelids". Im Anschluss arbeitete sie bis 2017 am Department für Nutztierwissenschaften der Universität Göttingen und führte dort das Projekt zur Erfassung der saisonalen Unterschiede in der Energieallokation mit Hilfe der "Field Metabolic Rate" und weiteren Merkmalen von Lamas in den extensiven Haltungssystemen unter hochandinen Bedingungen in Peru durch.
Seit 2017 ist die Referentin als praktische Tierärztin tätig und unterhält eine eigene Hobby-Zucht von Alpakas.

Foto: © Dr. A. Stölzl

 

 

BeginnDienstag, 01.02.2022, 19:30 Uhr
EndeDienstag, 01.02.2022, 21:00 Uhr
Teilnahmegebühr40,00 €
VeranstaltungsortLive-Online-Seminar (wir verwenden GoToWebinar)
Teilnehmerzahlbegrenzt
Fortbildungsanerkennung2 ATF-Stunden

 

Nach dem LIVE-Termin kann das Seminar 12 Monate lang als Aufzeichnung gebucht werden.

Die Teilnehmer des LIVE-Termins erhalten nach dem LIVE-Termin einen Link zur Aufzeichnung.

Das Zertifikat wird Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des Multiple-Choice-Tests zugesendet.

Anmeldung zum Live-Termin möglich bis 27.01.2022:

>>>zur Anmeldung