Online-Seminar Kleintiere

Künstliche Besamung bei der Hündin -
warum, wann, wohin und wie?

Im Rahmen des Vortrages werden die Indikationen sowie die Planung und Durchführung einer Besamung beim Hund erläutert. Neben dem optimalen Besamungszeitpunkt und den verschiedenen Besamungsmethoden soll auch auf ethische Fragestellungen rund um die Besamung eingegangen werden. Auch die Beratung des Züchters ist ein Gesichtspunkt des Seminars. 

Referentin: Ch. Otzdorff, München

Frau Dr. Christiane Otzdorff hat an der JLU Gießen studiert und promovierte 2005 an der FU Berlin. Seit 2008 ist Frau Dr. Otzdorff Diplomate of Animal Reproduction (subfield Reproductive Biotechnology). Sie ist Fachtierärztin für Tierzucht und Biotechnologie und wurde 2016 zur akademischen Rätin ernannt. Seit August 2005 ist Frau Dr. Otzdorff an der Chirurgischen und Gynäkologischen Kleintierklinik der LMU München im Bereich der Reproduktionsmedizin tätig, seit 2013 zusätzlich an der Klinik für Pferde der LMU München. Ihr Schwerpunkt ist die Andrologie bei Kleintier, Pferd und Rind.

 

 

Foto: © C. Otzdorff

 

 

BeginnDienstag, 09.11.2021, 19:30 Uhr
EndeDienstag, 09.11.2021, 21:00 Uhr
Teilnahmegebühr40,00 €
VeranstaltungsortLive-Online-Seminar (wir verwenden GoToWebinar)
Teilnehmerzahlbegrenzt
Fortbildungsanerkennung2 ATF-Stunden

 

Nach dem LIVE-Termin kann das Seminar 12 Monate lang als Aufzeichnung gebucht werden.

Die Teilnehmer des LIVE-Termins erhalten nach dem LIVE-Termin einen Link zur Aufzeichnung.

Das Zertifikat wird Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des Multiple-Choice-Tests zugesendet.

Anmeldung zum Live-Termin möglich bis 04.11.2021:

>>>zur Anmeldung