Online-Seminar Kleintiere

Ausgewählte HNO-Patienten: Das Märchen vom Hunde-Schnupfen und was die Ohren mit der Atmung machen können

 

Hals-Nasen-Ohren Erkrankungen hatten in der Tiermedizin über lange Zeit eine Außenseiterrolle. Die Entwicklung im Bereich der Schnittbilddiagnostik und die großen Fortschritte der endoskopischen Intervention im Kopf-Halsbereich haben dies grundlegend verändert. Gleichzeitig werden von Tierbesitzern immer häufiger Tierärzte mit guten Kenntnissen der Hals-Nasen-Ohren Erkrankungen gesucht.

Dieses Seminar vermittelt komprimiert die klinisch relevanten Eckpfeiler der computertomografischen und endoskopischen Diagnostik und ermöglicht einen Einstieg in interventionelle endoskopische Techniken. Anhand von Untersuchungs- und Behandlungsvideos wird das Herangehen an häufige Erkrankungen im Kopf-Halsbereich vermittelt.

Die Patientenbesprechungen gliedern sich problemorientiert. Dabei sollen auch Zusammenhänge zwischen den einzelnen Kompartimenten (Nasenhöhle, Maulhöhle, Nasennebenhöhlen, Nasenrachen und Mittelohr) besprochen werden. Ein weiterer Schwerpunkt sind die klassischen diagnostischen und therapeutischen Fehleinschätzungen und Irrwege in der HNO-Medizin.

Das Seminar wird LIVE aus dem Leipziger HNO-OP übertragen.

REFERENT: G. Oechtering, Leipzig


Leiter der Abteilung Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
DipECVAA, Fachtierarzt für Chirurgie und Anästhesiologie, Spezialist (Zusatzbezeichnung) für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.

Er hat an der Freien Universität Berlin studiert und dort an der Klinik für kleine Haustiere promoviert. Danach ging er als Oberassistent an die chirurgische Veterinärklinik der Justus-Liebig-Universität Gießen und gründete und leitete die Arbeitsgruppe Anästhesie und operative Intensivmedizin. Seit 1995 ist er Direktor der Klinik für Kleintiere der Universität Leipzig. 2000 gründete er die erste HNO-Abteilung an einer europäischen Universität und leitet diese seitdem.

Seine besonderen Interessen sind: Interventionelle HNO-Chirurgie, Tumorerkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, laserchirurgische Anwendungen in den Bereichen HNO und Urologie, zuchtbedingte Erbkrankheiten in der Otorhinolaryngolgie.

 

Foto: © Oechtering, Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig

 

 

BeginnDienstag, 29.03.2022, 19:30 Uhr
EndeDienstag, 29.03.2022, 21:00 Uhr
Teilnahmegebühr40,00 €
VeranstaltungsortLive-Online-Seminar (wir verwenden GoToWebinar)
Teilnehmerzahlbegrenzt
Fortbildungsanerkennung2 ATF-Stunden

 

Nach dem LIVE-Termin kann das Seminar 12 Monate lang als Aufzeichnung gebucht werden.

Die Teilnehmer des LIVE-Termins erhalten nach dem LIVE-Termin einen Link zur Aufzeichnung.

Das Zertifikat wird Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des Multiple-Choice-Tests zugesendet.

Anmeldung zum Live-Termin möglich bis 25.03.2022:

>>>zur Anmeldung