Ihre Ansprechpartner:

 

Frau Selimovic, Tel. 089 219908-12

E-Mail: selimovic@bltk.de

 

Bayerische Landestierärztekammer
Bavariastraße 7 a
80336 München

Website: www.bltk.de

Online-Seminar Pferde:

Tierschutz und Anti-Doping im Pferdesport

Eine Fortbildungsveranstaltung der BLTK und der AGL für Amtstierärzte und Turniertierärzte.

 

Das Thema Tierschutz im Pferdesport ist in aller Munde. Doch welche Regelwerke gelten im Pferdesport? Welche Regelungen enthält die Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) und was sind die aktuellen Problemstellungen? Wie ist das nationale Anti-Doping-Regelwerk aufgebaut und welche Unterschiede gibt es zum internationalen Sport?

Dr. Henrike Lagershausen, Tierärztin und Leiterin der Abteilung Veterinärmedizin und Tierschutz der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V., gibt in diesem Online-Seminar einen Überblick über die Regelungen zum Tierschutz im nationalen Pferdesport sowie über die Anti-Doping-Regeln der FN und der FEI im Vergleich. Darüber hinaus soll der Unterschied zwischen Nachweiszeiten und Karenzzeiten herausgearbeitet und einige Fallstricke im Anti-Doping-Management angesprochen werden. 

REFERENTIN: H. LAGERSHAUSEN, WARENDORF

Nach dem Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin arbeitete Dr. Henrike Lagershausen in einer Gemischtpraxis sowie in einer Pferdeklinik und absolvierte eine Ausbildung zur Veterinär-Chiropraktorin an der International Academy of Veterinary Chiropractic (IAVC) in Sittensen. Im Rahmen ihrer Promotion beschäftigte sie sich mit dem Einfluss des Alters auf die echokardiografischen Parameter beim jungen Warmblutpferd. Seit April 2016 ist sie Leiterin der Abteilung Veterinärmedizin und Tierschutz bei der FN.

 

Foto: © H. Lagershausen

 

 

BeginnDienstag, 15.12.2020, 19:30 Uhr
EndeDienstag, 15.12.2020, 21:00 Uhr
Teilnahmegebühr40,00 €
VeranstaltungsortLive-Online-Seminar (wir verwenden GoToWebinar)
Teilnehmerzahlbegrenzt
Fortbildungsanerkennung2 ATF-Stunden

 

Das Zertifikat wird Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des Multiple-Choice-Tests zugesendet.

Hinweis für Amtstierärzte/innen:

  • Für Amtstierärzte/innen der staatlichen Veterinärverwaltung in Bayern ist für eine begrenzte Teilnehmerzahl eine Übernahme der Teilnahmegebühren aus den zentralen Fortbildungsmitteln möglich. Bitte melden Sie sich daher bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin auf dem bei AGL-Fortbildungen üblichen Weg direkt bei der AGL an. Da sie mit der Anmeldung der Weitergabe Ihrer Teilnehmerdaten durch die AGL an die BLTK zustimmen müssen, wird die AGL hierfür ein besonderes Anmeldeformular bereitstellen.
  • Amtstierärzte/innen einer kreisfreien Stadt in Bayern kostenpflichtig (siehe unten)

Anmeldeformular für Amtstierärzte/innen:

https://www.lgl.bayern.de/downloads/aus_fort_weiterbildung/doc/anmeldeformular_pferdesportveranstaltungen_online_seminarreihe.pdf

Anmeldung möglich bis 08.12.2020:

>>> zur Anmeldung