Ihre Ansprechpartner:

 

Frau Beyer, Tel. 089 219908-20

E-Mail: beyer@bltk.de

 

Frau Bergmeier, Tel. 089 219908-12

E-Mail: bergmeier@bltk.de

 

Bayerische Landestierärztekammer
Bavariastraße 7 a
80336 München

Website: www.bltk.de

Fortbildungsangebote der BLTK

Für Tierärztinnen und Tierärzte in Bayern gilt die, in der Berufsordnung, festgelegte Fortbildungspflicht.  Kammermitglieder, die sich über die rechtlichen Vorgaben hinaus fortgebildet haben, können dies durch den Erwerb des freiwilligen Fortbildungszertifikates mit Urkunde und Plakette dokumentieren.

 

Die Bayerische Landestierärztekammer, die Tierärztlichen Bezirksverbände und die ihnen angeschlossenen Fortbildungskreise bieten zahlreiche Veranstaltungen an (siehe Kalender mit TBV-Terminen).

Hier finden Sie die nächsten Termine der BLTK Fortbildung:

 

 

SA 13.06.2020, 09:30 - 17:00 Uhr, 85414 Kirchdorf - ABGESAGT

Rinderpraxis 4.0: Tiergesundheit und Tierschutz durch Datenanalyse und Prävention

Vorträge, Falldiskussionen und Möglichkeit für einen Betriebsbesuch

weitere Infos folgen


Tierärztliche Betreuung von Pferdesportveranstaltungen - Zusammenarbeit von Turnier- und Amtstierarzt

Eine Fortbildungsveranstaltung der BLTK und dem Veterinäramt München für Amtstierärzte und Turniertierärzte.

 

Tierschutz, Verfassung- und Medikationskontrollen, Interaktion mit Reiter und Richter ... die Aufgaben eines Turniertierarztes sind vielfältig. Doch wann, wo und wie können Amtstierärzte unterstützend tätig werden?

In dem eintätigen Seminar erfahren Sie, neben unterschiedlichen praxisrelevanten Themen, die Möglichkeiten für eine optimale Zusammenarbeit zwischen Turnier- und Amtstierarzt. mehr...


SA 11.07.2020, Puchheim - ABGESAGT

1. BLTK cat day

Beim ersten BLTK cat day stehen unsere Katzenpatienten einen ganzen Tag lang im Mittelpunkt!

Wie ticken Katzenhalter und wie kann man die Mensch-Tier-Beziehung verbessern?
Darüber hinaus informieren Experten aus den Bereichen Dermatologie, Prophylaxe, Gynäkologie, Notfallmedizin, Chirurgie, Zahnheilkunde, Ophthalmologie, Ernährung und Verhaltenskunde in spannenden Vorträgen intensiv aus ihrem Fachbereich. Abgerundet wird der erste BLTK cat day mit praktischen Tipps für eine katzenfreundliche Praxisstruktur. mehr...


FR 25.09.2020, Berchtesgaden

Tierärztliche Betreuung von Neuweltkameliden

Eine Fortbildungsveranstaltung der BLTK in Zusammenarbeit mit dem Verein der Züchter, Halter und Freunde von Neuweltkameliden e.V.

Anmeldung ab Juli 2020, weitere Infos folgen


Damit aus einer Mücke kein Elefant wird - souveräner Umgang mit Konflikten

Sie möchten Ihre Konfliktklärungskompetenzen erweitern? Sicherheit im Umgang mit sich anbahnenden oder bereits eskalierten Konflikten gewinnen? Bereits frühzeitig deeskalierend handeln und in schwierigen Situationen handlungsfähig bleiben? Dann freuen Sie sich auf ein spannendes interaktives Seminar, das Sie unterstützt unnötige Konflikte zu vermeiden und notwendige Konflikte konstruktiv anzugehen. mehr ...


Arbeitsschutz - Erstschulung für die alternative bedarfsorientierte Betreuung

Eine Fortbildungsveranstaltung der BLTK in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Erstschulung für Unternehmer, die sich für das Unternehmermodell entschieden haben.  mehr...


Arbeitsschutz - Fortbildungsschulung für die alternative bedarfsorientierte Betreuung

Eine Fortbildungsveranstaltung der BLTK in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Fortbildungsschulung für Unternehmer, die sich für das Unternehmermodell entschieden haben.  mehr...


Rund um die Biene!

Das Seminar richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger in die Bienenmedizin und Amtstierärztinnen und Amtstierärzte, die Bienenstände betreuuen. Es werden keine Grundkenntnisse vorausgesetzt.

>>> mehr


Kursleitung "Hundeführerschein - Grundwissen Gefahrenvermeidung im Umgang mit Hunden"

Eine Fortbildungsveranstaltung der BLTK in Kooperation mit der LMU München.

Der Hund, der „eigentlich beste Freund des Menschen“, kommt als Verursacher von zum Teil schweren oder sogar tödlichen Bissverletzungen immer wieder in die Schlagzeilen. Wie kommt es zu diesen Situationen? Wären sie vermeidbar gewesen und wenn ja, wie? Kann ich die Wege zur Gefahrenprävention lernen und kompetent an Tierhalter und andere Interessenten weitergeben? - Ja, das können Sie! Nach dem eintägigen Seminar können Sie eigenständig Kurse für Tierhalter anbieten.    mehr...


DO 13.05.2021 - SO 16.05.2021, Augsburg

30. Bayerische Tierärztetage 2021

Der veterinärmedizinische Kongress findet alle zwei Jahre statt.  mehr...