< Bayerischer Tierschutzpreis 2021
15.04.2021 16:43 Kategorie: Aktuelle Mitteilungen

30. Bayerische Tierärztetage vom 13. bis 16. Mai 2021

An alle Tierärztinnen und Tierärzte in Bayern

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Sie alle meistern täglich mit Fachkompetenz und Standhaftigkeit die derzeitige schwierige Lage und die Vertreter der tierärztlichen Standesvertretung in Bayern unterstützen Sie dabei.

Durch das gemeinsame Engagement der BLTK und des bpt-Landesverbandes Bayern wurde vor einem Jahr erreicht, dass unser Berufsstand als „systemrelevant“ eingestuft wurde.

Aktuell stellen wir Ihnen auf unserer Homepage Hinweise zur Corona-Impfung zur Verfügung.

In diesem Zusammenhang geben wir Ihnen die eindringliche Empfehlung: Registrieren Sie sich für den Newsletter der BLTK unter https://www.bltk.de/registrierung/, so dass Sie über alle für den tierärztlichen Berufsstand wichtigen Informationen und standespolitischen Ereignisse sofort benachrichtigt werden können.

 

Den Herausforderungen zur Durchführung der Bayerischen Tierärztetage im Format eines reinen Online-Kongresses haben wir uns in Ihrem Interesse sehr gerne gestellt, da Wissenstransfer und Fortbildungsan­gebote zu den wichtigsten Aufgaben der BLTK zählen.

Die 30. Bayerischen Tierärztetage im Jahr 2021, in dem wir auch auf 75 Jahre des Bestehens der Bayerischen Landestierärztekammer zurückblicken, bieten Ihnen 180 ATF anerkannte Vorträge, die größtenteils „live“ stattfinden und somit Ihre direkte Beteiligung ermöglichen. Nach den Bayerischen Tierärztetagen können Sie diese noch für vier Wochen im Programm abrufen, so dass es Ihnen jederzeit und überall möglich ist, auf alle Vorträge zugreifen zu können.

Wir haben aus allen Bereichen und Fachrichtungen die aktuellsten Themen für Sie ausgewählt, die Sie online dem Programm der 30. Bayerischen Tierärztetage entnehmen können:
https://www.bltk.de/tieraerzte-innen/bayerische-tieraerztetage-2021/

Eine Vielzahl an Vorträgen, insbesondere mit Themenkomplexen der Tiergesundheit, des Tierschutzes und der Lebensmittelsicherheit zeigen auf, dass nur über das Zusammenwirken der unterschiedlichen Tätigkeits­felder der praktizierenden, amtlichen und in der Veterinärverwaltung tätigen Tierärztinnen und Tierärzte zielgerichtete Verbesserungen für Tier und Mensch erreicht werden können.

Das „One-Voice-Prinzip“ ist in Bayern nicht nur Theorie.

Wir laden Sie daher sehr herzlich zur Teilnahme an den Bayerischen Online-Tierärztetagen ein und würden uns sehr freuen, Sie digital begrüßen zu dürfen.


Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Bayerische Landestierärztekammer
- Präsidium -

Dr. Karl Eckart            Dr. Iris Fuchs         Dr. Paul Münsterer

 

 

 

Dateien:
BLTK_Praesidium_Rundschreiben_Mitglieder_2021_04_15.pdf290 Ki