Ihre Ansprechpartner:

 

Frau Selimovic, Tel. 089 219908-12

E-Mail: selimovic@bltk.de

 

Bayerische Landestierärztekammer
Bavariastraße 7 a
80336 München

Website: www.bltk.de

Online-Seminar Fische

Kiemengesundheit und -krankheiten in der Salmonidenteichwirtschaft

Die Kiemen erfüllen bei Fischen zahlreiche wichtige und lebenswichtige Aufgaben, wodurch dem Organ bei der Beurteilung der Fischgesundheit und hinsichtlich Fischkrankheiten und Bestandsproblemen eine große Bedeutung zukommt. Nach einer kurzen Einführung in die Physiologie und die Aufgaben der Kiemen beim Fisch werden häufige Kiemenkrankheiten der Süßwassersalmoniden vorgestellt.

 

Ein weiterer Fokus liegt auf der Vorberichtserhebung und den verschiedenen diagnostischen Möglichkeiten bzw. Erfordernissen zur Abklärung von Krankheitsgeschehen. Abschließend wird auf Möglichkeiten der Therapie und Prophylaxe von Kiemenkrankheiten eingegangen. 

REFERENT: P. STEINBAUER, POING

Dr. Peter Steinbauer ist promovierter Tierarzt und Fachtierarzt für Fische. Er ist Aquarianer seit der Kindheit und daher war es eine logische Folge, dass er nach Abschluss des Studiums 2003 an der LMU München bis Ende 2007 am damaligen Lehrstuhl für Zoologie, Fischereibiologie und Fischkrankheiten tätig war. Während dieser Zeit hat er seine Doktorarbeit über das Epizootische Ulzerative Syndrom angefertigt und die Weiterbildung zum Fachtierarzt für Fische durchlaufen. Nach Stationen beim Fischgesundheitsdienst in Freiburg und in der Zierfischpraxis arbeitet er seit 2010 in der Abteilung Fischgesundheitsdienst des Tiergesundheitsdienst Bayern in Poing, dessen Leitung er 2020 übernommen hat. Sein Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Beratung von Nutzfischhaltungen in Südbayern, insbesondere von Salmonidenbetrieben.  

 

Foto: © P. Steinbauer

BeginnDienstag, 26.01.2021, 19:30 Uhr
EndeDienstag, 26.01.2021, 21:00 Uhr
Teilnahmegebühr40,00 €
VeranstaltungsortLive-Online-Seminar (wir verwenden GoToWebinar)
Teilnehmerzahlbegrenzt
Fortbildungsanerkennung2 ATF-Stunden

 

Das Zertifikat wird Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des Multiple-Choice-Tests zugesendet.

Anmeldung möglich bis 19.01.2021:

>>>zur Anmeldung